Sie benötigen einen Bauantrag für Ihre Garage, Wintergarten oder Ähnliches? Oder denken das Sie einen brauchen? Wir als bauvorlageberechtigter Meisterbetrieb prüfen bzw. erstellen diesen gerne für Sie.

Hierzu einige Tipps die sehr hilfreich sind um alle relevanten Unterlagen beisammen zu haben.

1.) Machen Sie sich Gedanken um das Größenverhältnis Ihres Anbaus, Garage etc., evtl. brauchen Sie gar keinen Bauantrag. Rufen Sie uns an, wir prüfen dies gerne für Sie.

Sollte ein Bauantrag von Nöten sein.

2.) Besorgen Sie sich einen Lageplan von der Gemeinde (Katasterauszug).
3.) Fragen Sie die direkten Nachbarn Ihres Anwesens bei der Gemeinde an.
(Entscheidend ist hier wem das Nachbargrundstück auf dem Papier tatsächlich gehört, nicht wer drin wohnt)
4.) Besorgen Sie einen bereits vorhandenen Bauplan Ihres Anwesens falls schon einer existiert.
(Dies ist äußerst Hilfreich bei Anbauten an bereits bestehende Gebäude und spart Zeit und Geld.)
5.) Fragen Sie bei der Zuständigen Stelle (Gemeinde ect.) an, wann der nächste Sitzungstermin des Markt- bzw.
Gemeinderates ist um Ihren Bauantrag beschließen zu lassen.
6.) Machen Sie mit uns einen Termin.

Schreibe einen Kommentar